Logo radioworks s

DAS NASSFELD - Kochkurs in einer Seilbahn

radio:works begleitet 17-Minuten-Kochshow im Millennium-Express am Nassfeld
 
Kärntner Kasnudeln zubereiten und verkosten mitten in einer Skigondel?! Und das in 17 Minuten während der Fahrt vom Tal zum Gipfel?! Österreichs Wintersport-Regionen bieten den Wintergästen immer wieder zusätzliche Attraktionen, neben dem üblichen Angebot rund um die Piste. Was die Gäste aber ab sofort am Nassfeld, Kärntens größtem Skigebiet, schon vor dem ersten Skischwung geboten bekommen, dürfte so einmalig in Europa sein. Getreu dem Motto „nice surprise“ ist das Nassfeld immer für eine Überraschung gut. Die größte Überraschung dieses Winters ist der „schnellste Kochkurs der Alpen“, bei dem die internationale Gästeschar jeden Freitag in der fahrenden Kabine des Millennium-Express, der die Skifahrer 17 Minuten vom Tal auf die 2.000 Meter hoch gelegene Madritsche bringt, eine Schnell-Einweisung in kärntnerische Kochkunst erhält. Vor den Augen der staunenden Gäste zaubern die Show-Köche Chiara und Christopher mit tatkräftiger Unterstützung der Gäste, Kärntner Schmankerln wie die Kärntner Kasnudl auf den Kabinentisch.



Selbstverständlich  gibt’s  auch  eine  Verkostung  ganz  frisch  zubereiteter, dampfender Kasnudeln noch vor Erreichen der Bergstation und das Rezept zum Nachkochen inklusive einem  Sackerl Kärntner Minze  und Kerbelkraut.

„Die beste Werbung für einen sonnigen Skitag  ist ein gutgelaunter  Einstieg ins Skigebiet, eine positive Überraschung  gleich zu  Beginn des Tages. Bei unserer Aktion kommen die Gäste nicht  zum  Event,  sondern  das  Event  kommt zu  den  Gästen, direkt in die Kabine zur Fahrt auf den Gipfel.  Das Nassfeld wollte nach  dem  Kärntnerisch-Sprachkurs in der Seilbahn im vergangenen  Jahr, heuer  das Schwerpunktthema „Gastronomie am Berg“ transportieren. Da lag es für uns auf der Hand, den Koch-Boom  im  Fernsehen (es gibt  zur Zeit  16 TV- Kochshows) ganz  einfach in die Kabinen  der  längsten  Umlaufseilbahn  der  Alpen  zu  verlegen. Von  den Zutaten, über die Zubereitung der Schmankerl bis hin zur Verkostung in der Gondel, machen wir alles genauso, wie  im Fernsehen. Eine  weitere crossmediale Sonderwerbeform, bei der wir uns  im  Radio „live“ aus  der  Gondel  melden  und  die  Bilder zum Kochkurs gibt’s natürlich auch online. Die Gäste am P.O.S. (POINT OF SKI:-) haben einen besonders freundlichen Einstieg ins Skigebiet und wir haben eine perfekte Initialzündung zu  einem  funktionierenden  Empfehlungsmarketing.“ freut sich Peter Mathes, GF von radioworks.


Besuch´ uns...

auf Facebook und erfahre mehr über unsere Projekte.